Gespann-Lexikon

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

Nachschlagewerk für Motorräder mit Beiwagen

Alle Einträge ohne Gewähr.

Schnelle Suche - alphabetisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

--> Hilfe

Vorwort

 

Faszination Motorradgespann

 

Vor 125 Jahren -1893- wurde die Idee entwickelt, an ein Fahrrad einen Beiwagen (auch Seitenwagen genannt) zu montieren. Nur wenig später wurde das erste motorisierte Gespann gebaut.

 

Die Entwicklung im Gespannbau unterliegt einem stetigen Wandel und bis heute werden neue Möglichkeiten konstruiert um das einmalige Fahrgefühl und die Begeisterung mit drei Rädern zu erweitern.

Das Gespann-Lexikon soll dies möglichst umfassend dokumentieren. Ist nichts anderes angegeben, beziehen sich alle Angaben auf den Gespannbau in Deutschland.

 

Möchtest du zum Lexikon über Motorradgespanne etwas beitragen und vervollständigen, bist du herzlich eingeladen! Eingefügt werden allerdings nur Beiträge die zu Belegen sind. Die Einträge erfolgen dann unter dem Namen des Autors als Quelle. Kontakt: gespann-lexikon(at)t-online.de.

 

Das Gespann-Lexikon ist ein privates und
ideelles Projekt von Bernhard Götz.
Es dient ausschließlich zur Wissenssammlung
über Krafträder mit Beiwagen.

- - -

Gespann-Lexikon - Copyright by Bernhard Götz, D 74255 Roigheim, 2024, E-Mail: gespann-lexikon(at)t-online.de.
Alle Rechte vorbehalten, auch die des Nachdrucks, der Wiedergabe in jeder Form und der Übersetzung in andere Sprachen behält sich der Herausgeber, Bernhard Götz, vor. Es ist ohne schriftliche Genehmigung von Bernhard Götz nicht erlaubt, das Gespann-Lexikon und Teile daraus auf fotomechanischem Weg zu vervielfältigen oder unter Verwendung elektronischer bzw. mechanischer Systeme zu speichern, systematisch auszuwerten oder zu verbreiten. Ebenso untersagt ist die Erfassung und Nutzung auf Netzwerken, inklusive Internet, oder die Verbreitung des Werkes auf Portalen wie Googlebooks.

- - -

________________________________

https://gespann-lexikon.de

Letzte Bearbeitung: Februar 2024